Fundorte / Vorkommen von versteinertem Holz (petrified wood)

Scheibe versteinerten Holzes aus Indonesien
Scheibe versteinerten Holzes aus Indonesien

Versteinertes Holz kommt weltweit vor.

Die Hölzer der verschiedenen Fundstellen weisen unterschiedliche Alter auf. Die meisten versteinerte Hölzer stammen aus dem Karbon (inkohlte Hölzer), Perm, Trias, Jura, Kreide und Tertiär (siehe geologische Zeittafel).


Eine kurze Übersicht über Fundstätten von versteinertem Holz:

  • Afrika
    • Ägypten
    • Madagaskar
    • Namibia
      • Damaraland
    • Simbabwe
  • Amerika
    • Argentinien
      • Cerro Cuadrado, Patagonien
      • Provinz Chubut
      • Rio Negro
    • USA
      • Arizona
        • Virgin Valley
        • Hubbard Basin (zum Teil sehr farbintensive Hölzer)
      • Colorado
      • Nevada
      • Oregon (bekannt für Achathölzer)
        • Deschutes-Canyon
        • South Fork - Crooked River
      • Utah
      • Washington
      • Wyoming
        • Blue Forest
  • Asien
    • China
      • Provinz Anhuai
      • Provinz Hebei
      • Provinz Heijing
      • Provinz Henan
      • Provinz Jiangxi
      • Provinz Shaanxi
      • Provinz Xinjiang
    • Indien
    • Indonesien
    • Indonesien
      Indonesien hat eine große Vielfalt an versteinerten Hölzern. Sowohl die Art des Holzes (Nadel-, Laubbaumholz, Palmenhölzer), als auch die Art der Versteinerung weisen ein breites Spektrum auf.
    • Türkei
      Bekannte Fundstellen liegen nördlich von Ankara und bei Istanbul. Die Ausfuhr aus der Türkei ist verboten!
  • Australien
    • Queensland
      In Queensland werden immer mal wieder opalisierte Hölzer mit intensivem Farbspiel gefunden.
    • Westaustralien
  • Europa
    • Belgien
      Aachener Sande (Obere Kreide) z.B. La Calamine (dt. Kelmis) und Hauset
    • Deutschland
      Bekannt ist vor allem die Chemnitzer Region für permische Hölzer. Inkohltes Holz kann massenhaft in den Braunkohlerevieren gefunden werden.
    • Frankreich
      • Autun (versteinerten Wald aus dem Perm)
    • Griechenland
      • Der versteinerte Wald von Lesbos
        Der versteinerte Wald von Lesbos ist sicher der mit Abstand bedeutendste und beeindruckendste versteinerte Wald Europas. Vor etwa 20 Millionen Jahren wurde nach einem oder mehreren Vulkanausbrüchen die Insel unter Lava und Asche begraben. Da die Hölzer so von der Luftzufuhr abgeschnitten waren, konnten sie versteinern. Auf der gesamten Insel ist das Sammeln der versteinerten Hölzer strengstens verboten!
    • Portugal
    • Russland
    • Slowakei
      Es sind einige Fundstellen für Holzopal bekannt.
    • Tschechien
      Es gibt zahlreiche Fundstellen, meist für verkieseltes Holz. Opalisiertes Holz ist eher selten. Pyritisiertes Holz wird ebenfalls gefunden, inkohltes Holz oft.
    • Ungarn
      Im Westen vor allem verkieseltes Holz, im Osten opalisiertes.

Codes

CodeHTML-Code / BBCode

HTML-Code:
Foren-BBCode: